Romantik- leicht gemacht

Wie man Romantik in sein leben bringt.

 

 

- leicht gemacht

 

In unserem alltäglichen Trott geht die Romantik oft unter, aber in Wirklichkeit hat doch wohl fast jede von uns eine romantische Ader, Romantisch sein hat nicht unbedingt etwas mit einem Lover zu tun, man kann es auch ganz für sich alleine oder einfach mit einer Freundin, meine ich jedenfalls. Hier findest du ein paar Ideen, um den Kontakt mit der romantischen Ader wieder herzustellen. Zusammen genommen sind sie vermutlich etwas geballt, aber du kannst ja immer mal wieder eine davon verwirklichen und so dein Leben etwas romantischer gestalten!.

Lächele jeden Morgen dein Spiegelbild an. Schau dir ins Gesicht. Es ist schön, so wie es ist, mit all den Falten, die das Leben geschrieben hat. Dein Haar sieht gut aus, auch wenn es ergraut ist oder mäuseköterbraun. Bürste es mit einer Bürste aus Naturborsten, bis es glänzt. Stecke dir eine Blüte ins Haar, bekränze dich mit Efeu, trage glitzernde Haarspangen oder/und seidene Haarbänder. Male deine Lippen mit rotem Lippenstift an und küsse Leute, die du kennst, zur Begrüßung auf die Wange.
Stecke glitzernde Broschen an deine Strickjacke und Ringe aus Silber an deine Finger, je mehr, desto besser! Und trage lange Ketten aus Perlen oder mit einem geheimnisvollen Anhänger aus Silber und Amethyst oder Mondstein. Benutze, wenn überhaupt, eine Taschenuhr anstelle einer Armbanduhr.
Trage Hüte, wenn du das Haus verlässt, und im Sommer wehende Seidenschals. Ziehe champagnerfarbene Spitzen oder Seide unter Jeans und dicke Pullover, trage Lila, Rosa oder Hellblau. Aber nur, wenn es dir steht! Ziehe dicke Strümpfe zu weißen Baumwollröcken mit Spitzenborten an und Strickjacken mit Lochmuster.
Deponiere weiche Wolldecken in einem Korb neben der Couch, drapiere ein altmodisches Schultertuch über deinen Lieblingssessel. Stelle Schalen mit Potpouris in deine Räume. Nähe dir Kissen aus antiken Stoffen. Stelle, wenn es dunkel wird, Kerzenleuchter aus Bauernsilber vor den Spiegel und Dutzende von Teelichtern in schönen Gläsern (unten etwas Sand einfüllen oder duftende Gewürznelken, damit die Gläser nicht platzen).
Schreibe deine Briefe von Hand mit einem Füller und blassgrüner Tinte und parfumiere sie mit deinem Lieblingsduft.
Lege deine Schränke mit parfümiertem Papier aus oder gib lavendelduftende Duftkissen hinein.
Wenn du einen Garten hast, gehe morgens vor dem Frühstück barfuß hinaus und pflücke einen Strauß Gänseblümchen oder Rosen für den Frühstückstisch.
Singe, schreibe Gedichte und male Bilder. Mach irgendwas Kreatives, nur für dich.
Hänge Blütenkränze an deine Wohnungstür und Spitzengardinen an deine Fenster.
Trinke deinen Kakao aus Tassen mit Rosenmuster.
Benutze dein Tafelsilber! Decke den Tisch mit antikem Porzellan, dabei kannst du ruhig verschiedene Muster auf den Tisch bringen. Schwelge in alten Leinentischtüchern und monogrambestickten Servietten vom Flohmarkt (es muss nicht dein eigenes sein und auch nicht überall dasselbe drauf stehen).
Lass dir ein Bad ein mit einem duftenden Öl, trinke Champagner und lege eine leise, romantische CD auf. Trockne deinen Körper mit Badetüchern, die dein Trockner wunderbar weich gepustet hat. Reibe dich mit deiner Lieblingslotion ein und hülle dich in ein bequemes, wallendes Gewand.
Setze abends (ungespritzte!) Rosenblütenblätter mit kaltem Wasser und etwas Zucker in einem schönen Gefäß an, Deponiere esüber Nacht auf der Fensterbank deines Schlafzimmers, damit es deine Träume und das Mondlicht einfangen kann. Morgens füllst du die Flüssigkeit mit Mineralwasser oder, wie aufregend! mit Champagner auf. Trinke die Rosenbowle bevor du deinen Tag beginnst!
Gib am Abend ein paar Tropfen deines Lieblingsparfüms auf dein Kopfkissen oder besser auf ein Spitzentaschentuch, das du dann auf demselben deponierst.
Frühstücke/diniere/abendbrote bei Kerzenlicht.
Stell ein Foto deines/deiner Liebsten in einem silbernen Rahmen auf deinen Nachttisch, dazu eine Kristallvase mit einer einzigen Rosenblüte.
Lies morgens einmal nicht die Zeitung, sondern ein paar Kapitel aus einem furchtbar romantischen Roman!
Sammle alte Kitschpostkarten. Hänge die schönsten davon an deinen Spiegel.
Hänge Regenbogenkristalle in dein Fenster.
 
 

 

Just for the girls

Rabenseiten/Inhalt



Gästebuch

Rabenseiten| Impressum | Faerieland | Blumiges | Lesestoff | Im Jahreskreis | Sternstunden
Just for the girls| Ein Moment in der Zeit