Urlaub - Was muss ich packen?

Kleine Anleitung zum Kofferpacken

Dann muss er (oder sie) vorher leider Kofferpacken, falls dafür nicht eine Reihe dienstbarer Geister zur Verfügung stehen ("John, bitte packen Sie alles für 14 Tage Florida..."). Nun, das dürfte bei den wenigsten von uns der Fall sein, deswegen hier eine kleine Anleitung samt Checklisten von der Rabenfrau.

Grundsätzliches

Zunächst mal solltest du dir über einige Dinge klar werden und dir Folgendes aufschreiben:

  1. Wohin fährst du?
  2. Was für eine Reise wird das (Verwandtenbesuch, Kreuzfahrt, Campingurlaub, Hotel...)
  3. Wohin geht es, wie ist dort voraussichtlich das Wetter (Tropen, Nordpol...)?
  4. Brauchst du Impfungen, Visa, Pässe etc.?
  5. Gibt es Zwischenstopps?
  6. Gibt es irgendeinen Event (Hochzeit, Konfirmation, Theater...), für den du elegante Kleidung benötigst?
  7. Gibt es irgendwelche Aktivitäten mit spezieller Kleidung (Tennis, Schwimmen, Wandern, Skilaufen...)?
  8. Darfst du vielleicht nur beschränkte Mengen einpacken (Flugzeug!)
  9. Brauchst du Mitbringsel?
  10. Wer fährt mit (Gatten, Kinder, Hunde, Katzen...)
  11. Wie lange verreist du?
  12. Musst du dich jeden Tag von Kopf bis Fuß frisch anziehen? Meistens braucht man das im Urlaub nicht. Ich trage "für chic" meistens den ganzen Urlaub über ein und dasselbe Outfit. Wenn ich mich nacher auf dem Campingplatz gleich umziehe und die Klamotten lüfte, bleibt das eine Weile frisch.
  13. Kannst du eventuell unterwegs waschen? Willst du das? Dann brauchst du weniger Klamotten!

Sicherheit

Ich gehe mal davon aus, dass die Reise gebucht ist, die Pässe und Papiere in Ordnung, Reiseversicherungen und eventuelle Impfungen und Visa vorhanden sind. Sieh zu, dass du diese Reiseunterlagen möglichst zusammen hältst. Von wichtigen Papieren kannst du Kopien machen und an einem sicheren Ort aufbewahren. Eine Möglichkeit ist es, die Kopien an sich selber als EMail zu verschicken und auf dem EMail-Konto im Internet zu belassen. Dann hast du, wo du dich auch aufhätlst, im Zweifelsfalle Zugang dazu. Wenn man sie im Koffer aufbewahrt, helfen sie, herrenloses Gepäck zuzuordnen.

Für den Fall es Falles notiere dir die Telefonnummer, mit der du dein Bankkonto sperren kannst, und zwar nicht nur im Handy, denn auch das kann abhanden kommen.

Bargeld und Papiere solltest du nicht in Handtaschen aufbewahren. Gut sind Geldgürtel und Brustbeutel, die es in diversen Ausführungen im Outdoor- oder Sportgeschäft gibt.

 

Packen

Ich weiß, das du keine Lust dazu hast, aber du solltest trotzdem rechtzeitig damit anfangen. Am besten machst du für jede mitreisende Person eine Packliste, damit nichts vergessen wird. Auch Kinder können so auch schon für sich packen, und du musst dich nicht um alles alleine kümmern.

Übrigens: Die meisten Dinge kann man am Urlaubsort nachkaufen...

Nun wird es Ernst: Wir kommen zu unseren Listen! Wir haben To-Do-Listen für das, was vor und nach der Reise erledigt werden sollte und Packlisten.

To-Do-Listen hier klicken

Packlisten hier klicken!

 

Eine Anleitung, wie man seine Schrappscheren am besten in einen Koffer bekommt, gibt es zum Beispiel hier (externe Links):

http://www.freundin.de/Videogalerie/leichter-leben-Koffer-packen-aber-richtig_262008.html

Einem regelrechten Profi zugucken kann man hier:

http://www.youtube.com/watch?v=Gvmqq40Ca9I

Und hier kann man sich online Reisetipps und Checklisten erstellen:

http://www.reise-checkliste.de/

Packlisten für verschiedene Reisearten, von Rucksackreisen über Urlaubsreisen zu Pilgerreisen, findet man hier:

http://www.ausgeruestet.com/2009/01/packlisten-und-checklisten.html

 

Summertime/Inhalt

Reiseseiten/Inhalt

Rabenseiten/Inhalt

Gästebuch

Rabenseiten | Impressum | Faerieland | Blumiges | Lesestoff | Im Jahreskreis |Sternstunden| Just for the girls| Ein Moment in der Zeit|Reiseseiten